• Jonas Aebischer

Interclub 2022 - Runde 2

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Murtens Zweitliga Team hat einen harten Start in der zweiten Liga


Die zweite Mannschaft der Herren Aktive spielte, nach dem Aufstieg im letzten Jahr, am Samstag, 14. Mai 2022 ihr erstes Spiel in der zweiten regionalen Tennisliga. Das Gastteam aus Spiez konnte gleich acht von neun Begegnungen für sich entscheiden. Trotzdem sind die Murtner zufrieden mit dem Start.

In der Interclubmeisterschaft werden zuerst Einzel, danach Doppel gespielt. Das Murtner Team um Antoine Winistörfer ging als Aussenseiter in die Partie, auf vier von sechs Positionen wies das Team aus Spiez eine bessere Klassierung auf. Im ersten Einzel spielte Niels Frutig (R6) gegen den R4 klassierten Marlon Dietrich. Im ersten Satz konnte Frutig seinen Gegner mit seinen konstanten Schlägen überraschen und diesen dann für sich entscheiden. Ab dem 2. Satz fand der Spiezer Dietrich besser ins Spiel und konnte sich mit seinen präzisen Schlägen schliesslich in drei Sätzen durchsetzen.


Antoine Winistörfer spielte das zweite Einzel gegen Yorick Griffiths. Im ersten Satz war Griffiths überlegen und überraschte Winistörfer mit seiner starken Vorhand und den Aufschlägen. Im zweiten Satz gelang es Winistörfer, sich zurückzukämpfen und dank seiner starken Beinarbeit konnte er den zweiten Satz für sich gewinnen. Im entscheidenden dritten Satz legte Griffiths vor, doch Winistörfer blieb mental stark und kam noch einmal ins Spiel zurück. Am Ende musste der Murtner Captain sich knapp geschlagen geben.


Im dritten Einzel standen sich der Murtner Jodok Kaufmann und Lorenz Dietrich gegenüber. Trotz einigen Zauberschlägen von Kaufmann setzte sich Dietrich knapp in zwei Sätzen durch. Für eine kleine Überraschung sorgte Levin Sola, welcher nach einer guten Vorbereitung mit dem Chef-Coach Theo Thurnherr, in zwei Sätzen problemlos gegen Sandro Christinet gewann. Die beiden letzten Murtner, Noel Garo und Joel Rathgeb, waren ihren Gegnern unterlegen und verloren beide in zwei Sätzen.


Zufrieden mit der Leistung

Obwohl die Niederlage auf dem Papier deutlich ausfällt, waren viele wichtige Punkte umkämpft. «Wir konnten technisch und körperlich mithalten. Aber man merkte dem Team aus Spiez die grössere Matcherfahrung an», fasst Captain Antoine Winistörfer die Murtner Leistung zusammen. «Unsere Leistung macht aber Mut und zeigt, dass wir in die zweite Liga gehören! Wir freuen uns auf die weiteren Spiele der Saison!»


Resultate


Herren Aktive 2L, Gruppe 90, Murten II vs. Spiez 1:8

Einzel:

Frutig Niels (R6) vs. Dietrich Marlon (R4) 6:4 0:6 0:6

Winistörfer Antoine (R6) vs. Griffiths Yorick (R4) 0:6 6:3 4:6

Kaufmann Jodok (R7) vs. Lorenz Dietrich (R6) 4:6 5:7

Sola Levin (R7) vs. Christinet Sandro (R7) 6:3 6:4

Garo Noel (R8) vs. Hebler Janick (R7) 0:6 0:6

Rathgeb Joel (R8) vs. Kallen Jonas (R8) 3:6 3:6


Doppel:

Frutig / Winistörfer vs. Griffiths / Dietrich 4:6 6:4 1:10

Sola / Garo vs. Dietrich / Kallen 4:6 6:7

Kaufmann / Rathgeb vs. Hebler / Christinet 1:6 3:6


Die Resultate der weiteren Murtner Teams:

Damen Aktive 2L: Murten vs. Frutigen I 6:0

Damen 30+ NLB: Derendingen vs. Murten 1:5

Damen 30+ NLC: Murten vs. Belvoir ZH 3:3

Damen 30+ 2L: Murten vs. Burgdorf 0:6

Herren Aktive 2L: Schmitten vs. Murten I 2:7

Herren 35+ NLB: St. Gallen vs. Murten 6:3

Herren 35+ 1L: Zollikofen vs. Murten 6:3

Herren 35+ 3L: Murten vs. Kerzers 7:2

Herren 45+ 2L: Spiez vs. Murten 0:7

Herren 65+ 3L: Murten vs. Ittigen 3:3

14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Interclub 2022